*** Einlass ohne jegliche Beschränkung. Vielen Dank für Ihre Unterstützung.***. Weitere Informationen finden Sie hier.

Was ist wie viel wert?

Was ist wie viel wert?

Münzen oder Uhren geerbt?

Alten Schmuck gefunden?

Der Siegelring vom Urgroßvater, die Münzsammlung vom Onkel, die goldene Uhr der Tante: Haben Sie auch irgendwann mal das eine oder andere Stück geerbt und wüssten zu gerne, welchen Wert Sie da eigentlich besitzen? Vielleicht ließe sich damit auch ein lang gehegter Wunsch erfüllen!

In der Kommodenschublade steckt vielleicht ein noch nie getragener Ring, der keinem wirklich gefällt? Da könnte man doch mal sehen, ob sich das gute Stück nicht in die nächste Urlaubsreise investieren lässt.

Wenn Sie wissen möchten, welche Werte bei Ihnen zu Hause schlummern, kommen Sie zu uns ins Leihhaus Nürnberg. Wir bewerten exakt Ihren Schmuck, Ihre Uhren und alle anderen Gegenstände aus Edelmetall. Neben den Materialien Gold, Silber und Platin taxieren wir Brillanten und Diamanten. Bei besonderen Stücken entscheidet zudem das Design über den Wert. Bei edlen Uhren ermitteln wir den Marktwert und den allgemeinen Zustand.

Sie erhalten von uns im Normalfall sofort ein transparentes und marktgerechtes Angebot, das sowohl für einen Verkauf als auch für eine Beleihung gilt. Das Angebot ist für Sie in aller Regel kostenlos; andernfalls informieren wir Sie vorher über die Kosten.

Ob Sie Ihr gutes Stück dann verkaufen, beleihen, tauschen oder einfach wieder mit nach Hause nehmen, entscheiden Sie im Anschluss völlig unabhängig und flexibel. Gerne erhalten Sie auch ein schriftliches Angebot.


Edelmetalle von Platin bis Silber

Es ist nicht alles Gold was glänzt:

Edelmetalle von Platin bis Silber

Weißgold, Silber oder doch vielleicht Platin – kennen Sie sich mit Edelmetallen aus? Welche sicheren Verfahren gibt es, um den Wert und die Echtheit von edelmetallhaltigen Gegenständen zu bestimmen?

Das Leihhaus Nürnberg ist Ihr versierter Partner für die Wertbestimmung Ihrer Gegenstände aus Edelmetall.

Egal ob Münzen, Barren, Schmuck oder Uhren – unsere Experten erstellen Ihnen ein zuverlässiges Angebot für Ihre Edelmetallwerte. Im einfachen Fall hat das Schmuckstück einen Stempel, der den Reinheitsgehalt des verwendeten Metalls bereits anzeigt. Bei komplexeren Stücken werden allerdings unterschiedliche Materialien miteinander kombiniert. Mit exakten Mess- und Prüfverfahren ermitteln wir den Wert bzw. Marktpreis Ihrer Edelmetallgegenstände.

Zum aktuellen Goldpreis bewerten unsere Mitarbeiter Ihren Schmuck und Ihre Uhren. Neben den Materialien Gold, Silber und Platin taxieren wir Brillanten, Diamanten und bei besonderen Stücken das Design. Bei hochwertigen Uhren werden zusätzlich der Marktwert und der allgemeine Zustand mit bewertet.

Münzen gibt es in unterschiedlichsten Legierungen – für die Bestimmung der Echtheit und des Materialwertes sind Experten des Leihhaus Nürnberg Ihre Adresse für faire Geschäfte.


Wertschätzung

Hier genießen Sie Wertschätzung –

unsere Fachleute sind kompetent und hilfsbereit.

Es gibt Dinge, die kann man mit Geld nicht bezahlen.

Insbesondere wenn Wertgegenstände keinen Stempel besitzen, keinen Herkunftsnachweis haben oder nicht datiert sind, fällt es schwer, ihren Wert richtig einzuschätzen. Gerade für den Laien ist es dann kaum möglich, ein altes Schmuckstück, Münzen oder Uhren korrekt zu taxieren.

Im Leihhaus Nürnberg stehen Ihnen dafür hoch qualifizierte Experten zur Verfügung: Gold- und Silberschmiede, Uhrmacher, und Gemmologen. Unsere Mitarbeiter haben auch in Fachkreisen einen guten Ruf und ihre Kenntnisse als Schätzer und Gutachter sind sehr gefragt. Unser Haus verfügt zudem über hochpräzise Instrumente und Methoden, wie Waagen, elektronische Ultraschallgeräte und spezielle Prüfsäuren. Auf diese Weise können wir den Wert eines Stückes stets richtig und überaus genau taxieren. Wir erkennen auch hohe Werte ohne Zweifel – egal ob für einen Pfandkredit oder einen Verkauf.


Altgold

Von Gold bis Kupfer –

Münzen und ihr Wert

Viele Münzsammler, vererben ihre Sammlung von Generation zu Generation weiter. Möchte ein Erbe diesen Nachlass dann irgendwann zu Geld machen, sind die Münzen zu bewerten.

Bei Münzen ist der reine Materialwert oft gering. Der numismatische Wert ist für den Sammler dagegen viel höher. Für den Sammlerwert sind die Prägequalität und der Erhaltungszustand von entscheidender Bedeutung. Münzen, die Gebrauchs- und Lötspuren ausweisen, haben so gut wie keinen Sammlerwert mehr. Ebenso ruinieren individuelle Gravuren den Wert einer Münze. Letztendlich gilt, dass der Sammlerwert durch Angebot und Nachfrage bestimmt wird.

Viele Münzen besitzen neben dem Sammlerwert ausschließlich den reinen Metallwert. Extrem seltene Exemplare sind wertvoller. Aufgrund der schwankenden Edelmetallpreise liegt der aktuelle Materialwert höher als der Nennwert.